PoC Datenbank

Nach epSOS Gesundheits- diensteanbietern suchen

Klicken Sie hier um in den unterschiedlichen Ländern Gesundheitsdiensteanbieter zu finden, die epSOS Services anbieten. Achtung: Die Suche ist lediglich in englischer Sprache möglich!


Mehr Information

Haben Sie Fragen?

Besuchen Sie die österreichische Opens internal link in current windowFAQ Seite der epSOS Homepage. 

Für Fragen organisatorischer Natur oder für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte die Opens window for sending emailösterreichische epSOS Koordinationsstelle.

Willkommen bei epSOS, dem europäischen eHealth-Projekt

epSOS (Smart open Services for European Patients) ist ein von der Europäischen Kommission ko-finanziertes Pilotprojekt, dessen Ziel die grenzüberschreitende Nutzung von Gesundheitsinformationen ist.

Lesen Sie mehr auf der "Opens internal link in current windowÜber epSOS" Unterseite.


Pilotbetrieb in Österreich

Für Österreich nahm das Klinikum Wels-Grieskirchen am epSOS Piloten teil. Zwischen 13. April 2012 und 31. Dezember 2013 konnten Österreichische Staatsbürger bei einem Aufenthalt am Klinikum Wels-Grieskirchen (Grieskirchner Straße 42, 4600 Wels) am epSOS Projekt teilnehmen und ein persönliches Opens internal link in current windowelektronisches Patientendossier (Patient Summary) erstellen lassen. Das ermöglichte dem Gesundheitsdiensteanbieter im Ausland bei der Behandlung auf die Vorgeschichte der Patienten Rücksicht zu nehmen und zudem weitere wesentliche Informationen (Kontaktdaten Ihres Arztes im Heimatland zur Rückfrage, Liste der Medikamente, zusätzliche Vermerke) zu erhalten, die die Behandlung verbessern konnten.

Initiates file downloadDownloaden Sie hier die österreichische Pressemitteilung zum Pilotstart!